Aktuelles

Lebensfreude und Zusammenhalt – Selbsthilfetag 2017

Am Samstag, den 22. Juni 2017 war es wieder soweit. Rund 70 Informationsstände verwandelten den Marienplatz in ein buntes Meer von Pavillons und Plakaten, Messetheken und Tischen, Sonnenschirmen und Luftballons. Über 140 Selbsthilfe-Aktive standen bereit, ihre Arbeit vorzustellen und interessierte Besucherinnen und Besucher kompetent und engagiert zu ihren persönlichen Fragestellungen zu beraten und zu informieren.

Veranstaltet wird der Selbsthilfetag alle zwei Jahre vom Selbsthilfezentrum München und der Landeshauptstadt (Referat für Gesundheit und Umwelt sowie Sozialreferat) unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dieter Reiter. 

Um 10.30 Uhr stiegen 1000 bunte Luftballons in den Münchner Himmel auf und Stadtrat Christian Müller, SPD, eröffnete den Tag.

Auf der Bühne brachten die BALKANAUTEN die Besucherinnen und Besucher mit internationaler Tanzmusik in die richtige Stimmung. Mit eigenen Darbietungen von Initiativen mit Tanz, Gesang und Theater war für Auge und Ohr den ganzen Tag über viel geboten.

München Dankt – Auszeichnung der Landeshauptstadt München

Am Nachmittag verlieh Matthias Winter, Sozialreferat, sechs Vertreterinnen und Vertretern der Selbsthilfegruppen die Urkunde „München Dankt“ für besondere Verdienste im Rahmen des Bürgerschaftlichen Engagements.

Wir danken allen Mitwirkenden für diesen gelungenen Selbsthilfetag.

Fotos vom Selbsthilfetag werden wir Ihnen in Kürze hier zum Herunterladen bereitstellen. 

Einladung zum  11. Bayerischer Selbsthilfekongress 
Freitag, den 27. Oktober 2017 von  9.30 bis 16.30 in Augsburg

Das Motto des Selbsthilfekongresses ist „Gemeinsam tun - Wege zu mehr Gesundheit“. So wird am Vormittag die Bestsellerautorin Dr. Christian Berndt einen Vortrag zum Thema „Wege zu mehr Zufriedenheit - trotz Krankheit/Krise zu mehr Wohlbefinden“ halten. Im Anschluss wird es einen Publikumstalk: „Was macht mich zufrieden? Wie unterstützt mich die Selbsthilfe dabei?“ geben.

Am Nachmittag findet ein Themenforum  „Depression und Burnout – ein Thema in der Selbsthilfe“ statt, an dem nach mehreren Kurzvorträgen gemeinsam diskutiert werden darf. Alternativ dazu  finden 9 Workshops  statt, die zum Austausch, aber auch zu gemeinsamen Aktionen einladen. 

Anmeldung über www.seko-bayern.de sind ab 1. August 2017 möglich.
Das gesamte Programm können Sie hier herunterladen:

SEHI-Kongress-2017 (pdf, 541 KB)

(Stand: 27. Juli 2017)

Parlament der Migrantinnen und Migranten im Bayerischen Landtag – Achtung: Termin wurde verschoben, genaueres wird noch bekannt gegeben

Die Grüne Landtagsfraktion lädt Migrantenvereine aus ganz Bayern dazu ein. Migrantenvereine sind wichtige Partner für die Integration. Zunehmend wird erkannt, dass diese Vereine über ein wertvolles Wissen und spezifische Kompetenzen verfügen und zum Teil bessere Brückenbauer sind als Einrichtungen ohne die Beteiligung von Migrantinnen und Migranten.

Die Anerkennung dieser Leistungen, die Vernetzung, aber auch das Kennenlernen guter Praxisbeispiele sind Ziele der Veranstaltung. In Workshops werden migrations- und integrationsrelevante Themen besprochen. Deren Ergebnisse sollen auch in die parlamentarische Arbeit und die politischen Diskussionen der Enquete-Kommission „Integration in Bayern aktiv gestalten und Richtung geben“ einfließen.

Weitere Informationen und Anmeldung =>Termine 

(Stand: 21. Juni 2017)

Frau und junge Geflüchtete beim Oktoberfest

 

Der neue ein•blick ist da!

Lesen Sie in der Juni-Ausgabe:

Selbsthilfe und Selbstorganisation im Bereich Flucht und Asyl

einblick-2-2017 (pdf, 2,7 MB)

(Stand: 1. Juni 2017)

 

 

 

Jahresbericht 2016

Auch in diesem Jahr dürfen wir Ihnen unseren Jahresbericht ans Herz legen:

Jahresbericht 2016 (pdf, 5,3 MB)

Die reinen Zahlen stehen dabei nicht einmal im Vordergrund. Er gewährt vielmehr einen lebendigen Eindruck der vielfältigen, bunten Selbsthilfelandschaft.

Das besondere „Highlight“ des abgelaufenen Jahres stellt das erste Gesamtreffen aller Selbsthilfegruppen und -initiativen dar – ein Fachtag, der erstmals eine breite fachliche Diskussion über die Gruppengrenzen hinweg ermöglichte, der viele Kontakte untereinander schuf und die Selbsthilfe als übergreifende, tragende Idee für alle erlebbar werden ließ.
Stellvertretend für alle Gruppen und Initiativen danken wir unseren Zuschussgebern und dem Trägerverein FöSS e.V. für die Rahmenbedingungen.

Sofern Sie eine gedruckte Ausgabe wünschen, melden Sie sich bitte. Sie erhalten dann selbstverständlich ein Exemplar zum Hineinblättern. 

Versand über Frau Mayerhofer: 089/53 29 56 - 19 
E-Mail: ingrid.mayerhofer@shz-muenchen.de

(Stand: 15. März 2017)

 

 

Patientenveranstaltungen 2017 im Klinikum Schwabing und Selbsthilfe

Das Selbsthilfezentrum kooperiert mit dem Klinikum Schwabing und seinen Patientenveranstaltungen: Kostenfreie Informationsabende mit Diskussion für Bürger/innen, Patientinnen und Patienten, Angehörige und Fachpersonal, bei denen neben Vorträgen von Ärzten auch das SHZ und relevante Selbsthilfegruppen ihre Angebote präsentieren. Kommende Veranstaltungen mit Beteiligung der Selbsthilfe finden Sie unter =>Termine

Das gesamte Veranstaltungsprogramm bis Juli 2017 können Sie hier herunterladen: 

STKM-1.Halbjahr-2017 (pdf, 131 KB)

(Stand: 28. Feb. 2017)

Qualifizierungsbörse 2017

Das FöBE Projektbüro – Förderung von Bürgerschaftlichem Engagement – hat für Sie ein breites Spektrum an Qualifizierungsangeboten von Münchner Einrichtungen zusammengetragen. Die Angebote richten sich an engagierte Bürger/innen sowie hauptamtliche Kräfte. Sie finden die Veranstaltungen auf der Internetseite von FöBE unter: www.foebe-muenchen.de

(Stand: 28. Februar 2017)