Suche nach Selbsthilfegruppen und Initiativen

Auf dieser Seite können sie nach Selbsthilfegruppen und selbstorganisierten Initiativen im Raum München suchen. Hierfür können sie im Suchfeld Themenbereiche nach bestimmten vorgegeben Themenbereichen suchen oder sie geben in das Suchfeld Stichwortsuche ein Stichwort ihrer Wahl ein. Als Ergebnis erhalten Sie eine alphabetisch sortierte Liste aller Selbsthilfegruppen und selbstorganisierten Initiativen.

Suche nach Stichworten (Volltextsuche):

Bitte geben Sie Stichworte oder Gruppename ein:
Arbeitslosentreffs in München

Zielgruppe:
Arbeitslose und Arbeitsuchende

Internet: http://www.arbeitslosenseelsorge.de/index.php?id=25

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Arrhythmogene rechtsventrikuläre Cardiomyopathie SHG - ARVC

Zielgruppe:
ARVC - Patienten
ARVC - Genträger
ARVC - Angehörige von Patienten und Genträgern.

Kurzbeschreibung:
ARVC (arrhythmogene rechtsventrikuläre Cardiomyopathie, oder auch ARVD mit D für Dysplasie) ist eine meist erbliche Erkrankung des Herzens, bei der Herzmuskelzellen durch Fett- und Bindegewebe ersetzt werden.

DIE SELBSTHILFEGRUPPE BIETET:
- Erfahrungswissen (Mitglieder u.a. Ärzte, Biologen)
- Betroffenenkompetenz (zahlreiche Betroffene mit unterschiedlichen Symptomen und Therapien)
- Regelmäßige Gruppentreffen zum Austausch und „Update“ in München und Umgebung
- Ehrenamtliche Hilfe und Unterstützung in durch ARVC bedingten Krisen und schwierigen Situationen
- Erreichbarkeit bei Gesprächsbedarf und Fragen
- Geben und Nehmen (Wissenstransfer)
- Gemeinsame Suche nach neuen medizinischen Erkenntnissen zu ARVC
- Teilnahme an Fachvorträgen und Kongressen
- Bemühung um regionale und überregionale Vernetzung

Internet: www.arvc-selbsthilfe.org

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Arrival Aid gUG haftungsbeschränkt

Zielgruppe:
- Menschen, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren möchten.
- Flüchtlinge, die eine Unterstützung beim Asylverfahren benötigen.

Kurzbeschreibung:
ArrivalAid ist eine Initiative in München zur Ausbildung und Fortbildung von Ehrenamtlichen, die Flüchtlinge auf den Anhörungstermin beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vorbereiten und sie zu diesem begleiten.

Denn Asylsuchende in Deutschland haben oft zu wenig Informationen über den Verlauf ihres Asylverfahrens. Zudem wissen sie häufig nicht, worauf sie insbesondere während der Anhörung beim BAMF achten müssen, damit ihre individuelle Situation wahrgenommen und berücksichtigt wird.

Mit ArrivalAid begleiten wir Flüchtlinge im Verlauf des Asylverfahrens. Ausgebildete Ehrenamtliche unterstützen die Flüchtlinge in ihrem Anhörungsverfahren mit einem dreistufigen Hilfsangebot. Dieses umfasst das vorbereitende Gespräch mit dem Asylsuchenden, die Begleitung zur Anhörung und die Nachbereitung des Termins. Wir sind davon überzeugt, dass auf diese Weise den Betroffenen wirkungsvoll geholfen werden kann.

Unser Programm sieht keine Rechtsberatung vor, vielmehr geht es um Begleitung und Beistand im Asylverfahren. Bei Bedarf vermitteln wir Rechtsberatung durch den Refugee Law Clinic Munich e.V. und versierte Anwälte.

Internet: www.arrivalaid.org

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Arthrose Forum - Regionalgruppe München

Zielgruppe:
Arthrose Betroffene

Kurzbeschreibung:
Selbsthilfegruppe zum Erfahrungsaustausch über Arthrose Erkrankung, Ärtze, Behandlungsmethoden. Weitergabe von Adressen etc.
Der Kontakt läuft hauptsächlich über die Internetseite. Der Inhalt der Gruppentreffen orientiert sich nach dem Bedarf der Gruppe.

Internet: www.deutsches-arthrose-forum.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Aryana - Afghanisch-deutsche Initiative für Kinder, Jugendliche und Frauen

Zielgruppe:
Afghanische Kinder, Jugendliche und Frauen, neu auch wieder viele Männer

Kurzbeschreibung:
Bildungsangebote und Vermittlung der Afghanischen Kultur vorwiegend für afghanische Kinder, Jugendliche und Frauen.
Angebote zu Deutsch, Englisch, Mathematik, afghanische Sprache, Kultur, Musik
Seit 2016 auch Hilfestellung für Flüchtlinge, Übersetzungshilfe, Briefeschreiben, Behördengänge, Erklären des deutschen Gesundheits- und Sozialsystems

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Asbestose - SHG Freising

Zielgruppe:
Menschen mit Erkrankungen in Folge von Asbest wie z.B. Asbestose (Asbeststaublunge), Lungenfibrose, Erkrankungen der Pleura, Lungen- oder Kehlkopfkrebs, Mesothelium des Rippenfells/Bauchfells oder des Perikards

Beschreibung:
Die Gruppe ist dem Bundesverband d. Asbestose SHG e.V. angegliedert und seit 02/2011 Mitglied der Bayer. Krebsgesellschaft.

Internet: www.asbesterkrankungen.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Association Amicale des Guineens de la Bavier - Verein Guinea in Bayern

Zielgruppe:
Menschen aus Guinea in Bayern

Beschreibung:
Gruppe zum gegenseitigen Austausch und zur Verständigung mit der deutschen Bevölkerung

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Associazione Rinascita e.V. - italienischer Kulturverein

Zielgruppe:
Menschen, die an italienischer Kultur interessiert sind

Kurzbeschreibung:
- Integrationsarbeit
- sozialpolitische Arbeit
- verschiedene Kulturgruppen (Musik, Theater,......)
- Zeitung:Rinascita Flash
Veranstaltungen an wechselnden Orten

Internet: www.rinascita.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Asthma - SHG Dachau

Zielgruppe:
Patienten mit Asthma und chron. Bronchitis

Beschreibung:
In den monatlichen Treffen wird in der Regel ab 18.00 Uhr eine Atemtherapie mit Frau Balthasar angeboten und im Anschluss finden von 19.30-20.30 Uhr kostenlose Vorträge von Referenten und die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch statt.

Internet: www.fredl.net

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Asthma - SHG München

Zielgruppe:
Betroffene und Angehörige von Asthma, COPD, zum Austausch im Gespräch
Achtung: Für Allergiker und Neurodermitiker gibt es extra die „Allergie-SHG des deutschen Allergiker- u. Asthmatikerbundes

Beschreibung:
Beratungsschwerpunkt ist, die Bedeutung der Atemtechnik und ihrer Anwendung aufzuzeigen und außerdem die Bedeutung der Kommunikation zwischen Arzt und Patient herauszustellen.
Ziel der Beratung ist insbesondere, Asthmatiker individuell in kleinen Schritten an tägliche und regelmäßige Atemübungen zu gewöhnen und dabei für jeden die idealste Tageszeit herauszuarbeiten. Denn nur regelmäßige Übungen bringen auch Erfolg.

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Asthma-Sportgruppe - Unterhaching

Zielgruppe:
AsthmatikerInnen ab ca. 40 J., die gerne Fitnesstraining machen wollen

Beschreibung:
Die Gruppe besteht seit etwa 6 Jahren und ist der VHS Unterhaching angegliedert. (Derzeit ca. 11 Personen)
Ziel ist es, durch spezifische Gymnastik fit zu werden, um so mit dem Asthma besser umgehen zu können.
Bei ärztlicher Verordnung können die Stunden über die Krankenkasse verrechnet werden.
Zusammenarbeit mit Ärzten.

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Äthiopische Trauerselbsthilfe München e.V. (Iddir)

Zielgruppe: Äthiopier

Beschreibung:
Aus unterschiedlichen Gründen haben viele Äthiopier ihre Heimat verlassen. Einige sind im Ausland verstorben und konnten nicht in ihrer Heimat, nach unserer Tradition am Ort ihrer Geburt, beigesetzt werden. Das betrübt nicht nur ihre Verwandten, sondern auch uns. Deshalb gründen wir diesen Verein für die Mitglieder und deren Familienangehörige, um die Überführung des Leichnams nach unserer Tradition in die Heimat zu ermöglichen. Darüber hinaus sehen wir als Vereinszweck die Ünterstützung unserer Vereinsmitglieder bei Schwierigkeiten in ihrem Lebensumfeld.

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Äthiopischer Fürsorgeverein

Zielgruppe:
ÄthiopierInnen, alle Interessierten

Beschreibung:
Zweck des Vereins ist:
- Hilfe für im Ausland lebende Äthiopier, egal welchen Stammes und welchen
Geschlechts, bei allen psychosozialen Schwierigkeiten
- Im Katastrophenfall direkte Hilfe durch die Mitglieder des Vereins, über
caritative Verbände, für Äthiopien (Spenden, Kleidung, Nahrung, Medikamente
usw.)
- Kulturelle Veranstaltungen abhalten, um auch andere Personen die äthiopische
Kultur nahezubringen
- Zusammenarbeit mit Organisationen, die die Ziele des Vereins unterstützen

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom - ADS/ADHS in der Familie - ADHS Deutschland Regionalgruppe München

Zielgruppe:
Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizitstörung mit/ohne Hyperaktivität (ADS/ADHS) sowie alle Interessierte

Beschreibung:
Es wird abgewechselt zwischen Abenden, die dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch und Gespräch dienen und Abenden, mit festgelegten Themen/Referenten.
Die Gruppe ist dem Selbsthilfeverband ADHS Deutschland e.V. angegliedert.

Internet: www.adhs-deutschland.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Ausgespielt - Spieler SHG

Zielgruppe:
Glückspiel (Automaten, Roulette, Poker, Internet) gefährdete und süchtige Frauen und Männer (Spieler). Angehörige können auf Anfrage auch an den Treffen teilnehmen.

Kurzbeschreibung:
Offene Gesprächsgruppe mit Erfahrungsaustausch. Ohne Anmeldung und keinerlei Verbindlichkeiten.

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Ausländischer Elternverein - AEV e.V.

Zielgruppe:
Ausländische Kinder, Jugendliche und Eltern

Beschreibung:
Das Ziel des Vereins ist es, nichtdeutsche Kinder und deren Familien besonders im Bereich der Schul- und Berufsbildung zu unterstützen und dieser sozial benachteiligten Gruppe bei ihren Bemühungen, die Voraussetzungen eines gleichberechtigten Zusammenlebens zu schaffen, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

Internet: www.aev.muenchen.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Aussprache und Erstinformation - ApK - Aktionsgemeinschaft der Angehörigen psychisch Kranker e.V. München

Zielgruppe:
Angehörige psychisch Erkrankter

Beschreibung:
Erstinformation von erfahrenen Angehörigen für Mitglieder und Interessenten. Durch den Austausch mit erfahrenen Angehörigen suchen wir nach Entlastungsmöglichkeiten und Problemlösungen.

Internet: www.apk-muenchen.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Ausweichen unmöglich und plötzlich stirbt ein Mensch - SHG in Gründung

Zielgruppe:
(Fahrer und/oder Beifahrer), die mit ihrem Fahrzeug (Auto, oder z.B. Bus, LKW, U-Bahn) einen Menschen erfassten, der plötzlich vor dem Fahrzeug auftauchte und der dadurch zu Tode kam oder schweren Schaden nahm.

Beschreibung:
Die Gründerin der Gruppe hat dieses Geschehen selbst durchlebt und möchte sich nun regelmäßig mit Menschen treffen, die ein ähnliches Schicksal erlitten.
Ziele der Gruppe ist:
- Erfahrungsaustausch über den Umgang mit den „wiederkehrenden Bildern“ und Gefühlen, wie z.B. Trauer, Ohnmacht, Wut und Schuldgefühle.
- gegenseitige Hilfe zur Verarbeitung des Unfallgeschehens
- Realitätsannahme - den Unfall im eigenen Leben integrieren und
lernen dieses Schicksal anzunehmen und zu akzeptieren
- Planung und Durchführung von gemeinsamen Aktivitäten, wie z.B. Stammtisch oder Kinobesuch (wenn gewünscht)

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Autismus Oberbayern e.V.

Zielgruppe:
Eltern von autistischen Kindern und Jugendlichen, Angehörige

Beschreibung:
Besonders schwierig: ständige Fehleinschätzung des Kindes durch die Umwelt, weil es ganz normal aussieht. Rituale sind ganz wichtig für das Kind: Wie erprobe ich eine neue Situation mitdem Kind; viel Elternarbeit, Entlastung, Geschwisterarbeit, künstlerische Angebote, persönliche Beratung, Fortbildungen, Jugendtreffs, Theatergruppe, Infobriefe, regionale Stammtischtreffen in München, FFB, Augsburg, Ingolstadt, Freising, Brannenburg, Dingolfing, Grafing/EBE, LL

Internet: www.autismus-oberbayern.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Autismus Selbsthilfegruppe - ASS-Südbayern

Zielgruppe:
erwachsene Menschen mit Autismus, überwiegend Asperger Syndrom

Kurzbeschreibung:
Vernetzung, Austausch, Information - zu persönlichen Anliegen und dem aktuellen Hilfesystem. Veränderungen anregen.

Kontaktdaten über SHZ erfragen