Angebote für professionelle Einrichtungen

Das Selbsthilfezentrum München (SHZ) versteht sich als Kooperationspartner für Fachkolleginnen und Fachkollegen. 

Es berät Einrichtungen und Organisationen im Gesundheits- und Sozialbereich zum Thema „Selbsthilfe und Selbstorganisation“ 

Es unterstützt Selbsthilfegruppen und -initiativen der Einrichtungen vor Ort


Die Angebote des Selbsthilfezentrums  für professionelle Einrichtungen sind im Einzelnen:

 

Beratung und Personalschulung

Das Selbsthilfezentrum kennt die Selbsthilfe in München, kann zu Wert und Wirkung von Selbsthilfe informieren, weiß, wie man Selbstorganisation befördert und berät entsprechend Fachpersonal in Einrichtungen, 

  • die schon am Thema Selbsthilfe arbeiten oder eigene Selbsthilfegruppen unterhalten
  • die selbstorganisierte Initiativen unterstützen 
  • die sich diesen Themenbereichen öffnen und vielleicht eigene Gruppengründungen befördern wollen 
  • die für ein bestimmtes Thema, eine Konfliktsituation o.ä. spezielles Fachwissen abrufen wollen oder konkrete Fragen haben.

Kooperation und Vernetzung

Das Selbsthilfezentrum München (SHZ) kooperiert mit Einrichtungen, Facharbeitskreisen oder politischen Gremien, um das Thema Selbsthilfe einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und in den jeweiligen Aufgabenbereichen und Arbeitsfeldern zu unterstützen. Das SHZ ist an einem fachlichen Austausch interessiert, weil im gegenseitigen „Geben und Nehmen“ ein Thema umfassend und seriös weiterentwickelt werden kann. 


Das Selbsthilfezentrum München ist vernetzt und arbeitet zusammen 

  • mit Fachleuten der stationären und ambulanten Gesundheitsversorgung
  • mit Fachleuten psychosozialer Arbeitsfelder
  • mit im Themenbereich Bürgerschaftliches Engagement (BE) tätigen Organisationen und Verbänden
  • mit unterschiedlichen Arbeitskreisen
  • mit Bildungsinstituten
  • mit gesetzlichen Krankenkassen
  • mit dem Sozialreferat und dem Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München
  • und anderen Einrichtungen

Wenn Sie einen Beratungstermin, eine Kooperation oder Vernetzung mit dem SHZ wünschen, wenden Sie sich an:

Ressort Gesundheitsselbsthilfe:
Mirjam Unverdorben-Beil, Tel.: 53 29 56 – 17 / mirjam.unverdorben-beil(at)shz-muenchen.de

Ressort Soziale Selbsthilfe: 
Erich Eisenstecken,  Tel.: 53 29 56 – 16 / erich.eisenstecken(at)shz-muenchen.de

Bürgerschaftliches Engagement und sonstige Anfragen: 
Klaus Grothe-Bortlik, Geschäftsführer, 
Tel.: 53 29 56 – 15 / klaus.grothe-bortlik(at)shz-muenchen.de


Gruppenunterstützung und Fortbildungsangebote

Selbsthilfegruppen und -initiativen erhalten im SHZ umfangreiche Beratung und Unterstützung.
Es können auch Gruppen professioneller Einrichtungen vor Ort beraten werden. Unsere Fortbildungsangebote stehen grundsätzlich allen Selbsthilfeaktiven offen.


Raumnutzung für Einrichtungen und Gruppen

Die Räumlichkeiten des SHZ stehen sowohl Selbsthilfegruppen und -initiativen als auch professionellen Einrichtungen mit unterschiedlichen Nutzungsbedingungen zur Verfügung. Eine Beschreibung der Räume und die konkreten Konditionen finden Sie hier.


Weitere inhaltliche Ausführungen, finden Sie auch unter