Suche nach Selbsthilfegruppen und Initiativen

Auf dieser Seite können sie nach Selbsthilfegruppen und selbstorganisierten Initiativen im Raum München suchen. Hierfür können sie im Suchfeld Themenbereiche nach bestimmten vorgegeben Themenbereichen suchen oder sie geben in das Suchfeld Stichwortsuche ein Stichwort ihrer Wahl ein. Als Ergebnis erhalten Sie eine alphabetisch sortierte Liste aller Selbsthilfegruppen und selbstorganisierten Initiativen.

Suche nach Stichworten (Volltextsuche):

Bitte geben Sie Stichworte oder Gruppename ein (mehrere Begriffe bitte mit Komma trennen):
Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew - DVMB e.V. - SHG München

Zielgruppe:
Betroffene und Angehörige von Morbus Bechterew

Beschreibung:
Entzündlich-versteifende Wirbelsäulenerkrankung,
wichtig ist Früherkennung, Gymnastik und Sport.

Internet: www.dvmb-muenchen.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

DFG - VK Gruppe München - Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Zielgruppe:
Kriegsdienstverweigerer und deren Unterstützer

Beschreibung:
Hilfe für Kreigsdienstverweigerer, Unterstützung bei Antragstellung, Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung mit anderen relevanten Gruppen

Internet: www.dfg-vk.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetes - SHG im ASZ-Perlach

Zielgruppe:
Menschen mit Diabetes Mellitus

Kurzbeschreibung:
Austausch im Gespräch, sportliche Aktivitäten, Ausflüge und andere Freizeitaktivitäten, Feste

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetes - SHG International bei Donna Mobile

Zielgruppe:
Migrantinnen mit Diabetes

Beschreibung:
Gruppe zum gegenseitigen Austausch, Weitergabe von lebenswichtigen Informationen

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetes SHG Gernlinden

Zielgruppe:
Menschen mit Diabetes Mellitus Typ I u. Typ II sowie deren Angehörige und Interessierte

Beschreibung:
In regelmäßigen Abständen finden Fachvorträge von Ärzten oder Therapeuten statt und halbjährlich kommt eine Ernährungsberaterin in die Gruppe mit der dann gekocht wird. Zusätzlich wird montags ein Lauftreff angeboten.
Die monatlichen Veranstaltungen und Unternehmungen werden in der örtlichen Presse oder im Internet angekündigt.

Internet: www.nbh-maisach.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetes SHG München

Zielgruppe:
Menschen mit Diabetes Typ I und Typ II, Prädiabetes

Beschreibung:
- Diabetes-Information und Erfahrungsaustausch, Fachvorträge, Ausflüge, Gesprächskreise,Kurse, Selbstverantwortung, Selbstmanagement

- Optimierung des Lebensstils: Diabetesbasiswissen, Bewegung/Sport, Ernährung, Gewicht, Motivation

Internet: www.diabetes-shg-muenchen.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetes Typ 2 SHG Freising und Umgebung

Zielgruppe:
Menschen mit Diabetes Typ 2

Beschreibung:
Gruppe zum gegenseitigen Austausch, Information und Unterstützung

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetes-II-Gruppe in der Nachbarschaftshilfe Taufkirchen

Zielgruppe: von Diabetes-II-Betroffene

Kurzbeschreibung: Allgemeiner Austausch, Vorträge (Diabetes-Ernährungsberaterin), gemeinsames Kochen

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetiker Selbsthilfegruppe der Nachbarschaftshilfe Oberschleißheim e.V.

Zielgruppe:
an Diabetes Mellitus, Typ I und Typ II erkrankte Menschen

Beschreibung:
Es gibt in der Nachbarschaftshilfe 2 Diabetes-SHG;
Beratung zu Diabetes, Erfahrungsaustausch und Informationen zur Vorbeugung von diabetischen Spätschäden.
Die Gruppen sind dem Paritätischen Wohlfahrtsverband angegliedert.

Internet: https://nbh-osh.de/angebot/diabetiker-selbsthilfegruppe/

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetiker Selbsthilfegruppe Fürstenfeldbruck FFB - Diabetikerbund Bayern e.V.

Selbsthilfegruppe für Menschen Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2.

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetiker Typ I - Treffen - Ebersberg

Zielgruppe:
Typ I Diabetiker

Aktivitäten:
Gemütlicher Stammtisch zur Wissensbereicherung, zum Austausch, Neuerungen und vieles mehr. Fachreferate nach Wunsch bzw. Bedarf, Ausflüge und andere Freizeitaktivitäten.

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetiker-Treff Unterhaching

Zielgruppe:
Diabetiker, Angehörige, Freunde und Adipositas-Betroffene

Beschreibung:
monatliche Treffen, Referate von Ärzten und anderen Experten, persönliche individuelle Gespräche, zwangloses Beisammensein

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetikerbund Bayern e.V. - Diabclub Typ-1-Diabetiker ab 18 (Diabetes)

Zielgruppe:
Menschen mit Diabetes Typ I ab 18 Jahre

Beschreibung:
Gruppe zum Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung, erhalten Beratung und Infos des Diabetikerbundes

Internet: www.diabetikerbund-bayern.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetikerbund Bayern e.V. - Eltern diabetischer Kinder Freising - SHG

Zielgruppe:
Eltern und Kinder mit Diabetes mellitus Typ 1
Mittwoch: Treffen mit den Eltern

Beschreibung:
Austausch über Kindergarten, Schule, Schullandheim, Pubertät, Probleme, Spritzenängste usw.
Außerdem Treffen mit den Kindern zum Austausch.

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetikerbund Bayern e.V. - Familienkreis Kinder und Jungendliche mit Diabetes München

Zielgruppe:
Familien mit an Diabetes mellitus Typ 1-erkrankten Kindern und Jugendlichen

Beschreibung:
Die Eltern treffen sich alle 2 Monate zum gegenseitigen Austausch und zur Hilfestellung, bei Bedarf werden Referenten eingeladen. Im Sommer finden Familientreffen im Biergarten statt. Mehrmals im Jahr werden Familienevents organisiert (Z.B. Tierpark, Eislaufen, Kletterwald...). Zwischen den Treffen läuft viel Kommunikation über den internen E-Mail-Verteiler. Hier werden z.B. interessante News / Termine und natürlich auch individuelle Fragen von Gruppenmitgliedern weiter gegeben und Familien miteinander vernetzt.
Neue Familien sind jederzeit herzlich willkommen.
Wir sind eine Selbsthilfegruppe der Selbsthilfeorganisation Diabetikerbund Bayern, dessen Angebote, z.B. das jährliche DiabetesCamp für Kinder und Jugendliche von 8 bis 17 Jahren, selbstverständlich auch in die Gruppe getragen werden.

Internet: http://www.diabetikerbund-bayern.de/aktivitaeten/regionalverbaende-und-selbsthilfegruppen/muenchen-stadt/gespraechskreis-eltern-an-diabetes-erkrankter-kinder/

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetikerbund Bayern e.V. - SHG Erwachsene Freising

Zielgruppe:
Betroffene von Diabetes Typ 1 und 2 sowie deren Angehörige

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetikerbund Bayern e.V. - Treffpunkt Diabetes Neuperlach

Zielgruppe:
Schwerpunkt liegt bei Diabetes Typ II (aber auch Typ I)

Beschreibung:
Diabetikerselbsthilfegruppe, die von der Sani-Pep-Apotheke im Einkaufscenter Neuperlach organisiert wird.

Internet: www.diabetikerbund-bayern.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diabetikerbund Bayern e.V. - Typ-1-Diabetiker - SHG München

Zielgruppe:
Menschen mit Diabetes mellitus Typ 1
Die Treffen werden meistens von der Gruppe selbst gestaltet und dienen vor allem dem Erfahrungsaustausch untereinander. Ein- bis zweimal pro Jahr wird ein/e Referent/in zu einem spezifischen Thema eingeladen.

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Diagnoseübergreifend-Sputnik-München.Russischsprachige Eltern von Kindern mit Beeinträchtigungen

Zielgruppe(n):
Russischsprachige Familien mit Kindern mit diagnosenübergreifenden Beeinträchtigungen
Aktivitäten/Arbeitsweise:
Wir sind Teil von "Die Sputniks e.V.", der ersten und einzigen russischsprachigen Selbsthilfe-Organisation, die in Berlin und in anderen Bundesländern Eltern mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen und/oder chronischen Krankheiten vereinigt.
Unsere lokale Münchner Gruppe "Diagnoseübergreifend-Sputnik-München" befasst sich mit unterschiedlichen Diagnosen bei russischsprachigen Kindern. Wir helfen uns gegenseitig mit Rat und Tat in medizinischen und bürokratischen Fragen und unternehmen in unserer Freizeit vieles gemeinsam, auch mit unseren Kindern.
Wir tauschen uns auch sehr intensiv virtuell in unserem Forum, da wir wegen unseren pflegeintensiven Kindern unter permanenter Zeitnot leiden und so auf aktuelle Probleme unserer Mitglieder unmittelbar reagieren können.

Internet: www.die-sputniks.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Die ASS-Kosmonautinnen – Frauengruppe in Gründung

Die ASS-Kosmonautinnen – Ein Treffen für
Frauen, die merken, dass sie irgendwie anders sind als Andere.
Frauen, die sich als Pinguine in der Wüste, als absolute Unikate, als Kosmonautinnen empfinden.
Frauen mit Autismus (Asperger, HFA usw.) Hochsensibilität oder ähnlichen Formen des Andersseins..
Manche Menschen genießen die Gesellschaft anderer, doch es tut ihnen gut, wenn es gewisse Strukturen gibt. Deshalb beginnen wir mit einer Vorstellungsrunde und einem Blitzlicht, vertiefen danach Themen, Anliegen und Fragen der Einzelnen und/oder widmen uns dem Monatsthema. Am Ende gibt es eine Schlussrunde. Jede entscheidet für sich was und wie viel sie erzählen mag.

Wir treffen uns jeden dritten Sonntag im Monat für etwa zwei Stunden. Die Monatsthemen werden von einer von uns als Gesprächsimpuls vorbereitet und dienen als Gesprächsgrundlage.
Für die kommenden Monate sind folgende Themen vorgesehen:

Februar: Autismusspektrum – Was ist mit Spektrum eigentlich gemeint?
März: Anderssein – Krankheit, Behinderung, besondere Gabe – oder???
April: Umgang mit Stress und sensorischer Überlastung

Anmeldung und nähere Infos unter:
kosmonautinnen@t-online.de

Herzlich willkommen – wir freuen uns über Zuwachs!

Kontaktdaten über SHZ erfragen