Suche nach Selbsthilfegruppen und Initiativen

Auf dieser Seite können sie nach Selbsthilfegruppen und selbstorganisierten Initiativen im Raum München suchen. Hierfür können sie im Suchfeld Themenbereiche nach bestimmten vorgegeben Themenbereichen suchen oder sie geben in das Suchfeld Stichwortsuche ein Stichwort ihrer Wahl ein. Als Ergebnis erhalten Sie eine alphabetisch sortierte Liste aller Selbsthilfegruppen und selbstorganisierten Initiativen.

Suche nach Stichworten (Volltextsuche):

Bitte geben Sie Stichworte oder Gruppename ein:
Anonyme Sexsüchtige - AS München 3

Zielgruppe:
Sexsüchtige, die von ihrem süchtigen Verhalten genesen wollen.

Beschreibung:
Arbeiten auch mit 12 Schritten, aber wesentlich strenger als SLAA.

Internet: www.anonyme-sexsuechtige.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme Sexsüchtige - AS München 4

Zielgruppe:
Sexsüchtige, die von ihrem süchtigen Verhalten genesen wollen.
Anonyme Gruppe, arbeitet nach den Prinzipien der Anonymen Alkoholiker.

Beschreibung:
Offen für alle die mit dem sexsüchtigen Verhalten aufhören möchten:
z.B. Konsum von Pornografie im Internet, Sex-Dating online oder in Realität. Zwanghafte Selbstbefriedigung. Prostitution.
Die Liste der möglichen Verhaltensweisen ist hier nicht umfassend, sondern so vielfältig, dass dies hier nicht dargestellt werden kann.
Es empfiehlt sich für sich selbst die Fragen im Bereich "Bin ich sexsüchtig?" auf der AS Webseite zu beantworten.

Internet: www.anonyme-sexsuechtige.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Al-Anon Familiengruppen - Al-Anon erwachsene Kinder EKA

Zielgruppe:
Als Teil der Familiengruppen für Angehörige bietetet AL-Anon Erwachsenen Kindern (EKA) Meetings mit dem Schwerpunkt „Aufgewachsen in alkoholkranker Familie“ an.

Beschreibung:
In München und Umgebung gibt es derzeit 6-7 Al-Anon-Erwachsene Kindergruppen (EKA), die sich in der Regel einmal wöchentlich treffen, Meetingsorte/Zeiten über www.al-anon.de/gruppe-finden. Telefonkontakt über Al-Anon Kontakttelefon München und AA-Anonyme Alkoholiker Kontaktstelle
München.

Internet: www.afg-region6.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Al-Anon Familiengruppen - für Angehörige und Freunde von alkoholkranken Menschen

Zielgruppe:
Die Al-Anon Familiengruppen sind eine Selbsthilfegruppe, die sich ausschließlich an die Angehörigen und Freunde von alkoholkranken Menschen richtet.

Beschreibung:
Al-Anon bietet seit 50 Jahren deutschlandweit Selbsthilfegruppen an. In München und Umgebung gibt es derzeit ca. 35 Gruppen (Al-Anon Familiengruppen, Al-Anon erwachsene Kinder (EKA), Alateen), die zumeist wöchentlich stattfindende Meetings anbieten. Meetingsorte/Zeiten über www.al-anon.de/gruppe-finden. Telefonkontakt für Beratung über AA-Kontaktstelle München.

Internet: www.afg-region6.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Borderline - Anonymous

Zielgruppe:
Borderline-Betroffene

Kurzberschreibung:
Die Gruppe ist vor allem für Menschen mit 12-Schritte-Gruppen Erfahrung geeignet.

Momentan keine Gruppentreffen. ggf. formiert sich die Gruppe neu, wenn die Anfrage wieder ansteigt.

Internet: www.borderliners-anonymous.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Clutterer Anonymous CLA

Zielgruppe:
Menschen, die Ordnung in ihr Leben bringen wollen (Themenschwerpunkte: 12 Schritte, Zuhause - ein heiliger Ort, spirituelle Zeit, Lebensziele, ehrliche Beziehungen, klares Denken)
(incl. Messie-Problematik)

Beschreibung:
„clutter“ ist alles was wir nicht brauchen, wollen oder benützen, was unsere Zeit in Anspruch nimmt, unsere Energie oder unseren Raum und unsere Gelassenheit zerstört.

Internet: www.clutterers-anonymous.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Co-Dependents Anonymous - CoDA - Samstagsgruppe

Zielgruppe:
Co-Abhängige, Beziehungssüchtige

Beschreibung:
Austausch im Gespräch

Internet: www.coda-deutschland.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Co-Dependents Anonymous - CoDa Freitagsgruppe

Zielgruppe:
Betroffene, egal welchen Alters, Männer und Frauen

Beschreibung:
CoDA (Co-Dependents Anonymous)
Sucht, Co-Abhängigkeit: Abhängigkeit von anderen Menschen in selbstschädigender Weise.
Die Unfähigkeit, gesunde Beziehungen aufrecht zu erhalten.

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Co-Dependents Anonymous - CoDa München

Zielgruppe:
Betroffene, egal welchen Alters, Männer und Frauen
Wir sind eine Selbsthilfegruppe für Beziehungsprobleme aller Art.

Beschreibung:
CoDA (Co-Dependents Anonymous)
Sucht, Co-Abhängigkeit: Abhängigkeit von anderen Menschen in selbstschädigender Weise.
Gemeinsames Problem: die Unfähigkeit, gesunde Beziehungen einzugehen und aufrechtzuerhalten.

Co-Abhängigkeit ist eine Beziehungsstörung in dem Sinne, dass wir uns in schädlicher und ungesunder Weise von anderen Menschen abhängig machen. Wir neigen dazu, andere Menschen (Partner, Eltern, Kinder, Verwandte, Freunde, Bekannte, Kollegen usw.) als einzige Quelle unserer Identität, unseres Wertes und unseres Wohlbefindens zu benutzen.

Bei CoDA kommen wir zusammen, um unsere Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander zu teilen in dem Bemühen, in unseren Beziehungen Freiheit und Frieden zu finden, wo es vorher Stress, Zwang, Kontrolle, Anpassung und Streit gegeben hatte. Wir wollen diesem unnötigen Leiden ein Ende setzen.

Deshalb üben wir uns in den Meetings darin, uns selbst wahrzunehmen, wertzuschätzen und zu lieben, unabhängig davon, wie andere uns gerade sehen oder auf uns reagieren.

Wir lernen, zu uns selbst zu finden und in jeder Lebenslage gut für uns selbst zu sorgen, um so auf gesunde und angemessene Weise mit anderen umgehen zu können.

Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit ist der Wunsch nach gesunden und erfüllenden Beziehungen zu uns selbst und zu anderen.

Internet: www.coda-deutschland.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Emotions Anonymous EA - Gruppen für Menschen mit gefühlsmäßigen Problemen

Zielgruppe:
Menschen mit emotionalen Problemen (z.B. Depressionen)

Beschreibung:
Offene Gruppen für Leute jeden Alters mit emotionalen Problemen (depressiv, einsam, verschlossen usw.). Wollen sich gegenseitig helfen durch Erfahrungsaustausch, ehrlich miteinander sein und sich gegenseitig annehmen.
Der Arbeit liegt das abgewandelte 12-Schritte-Programm der Anonymen Alkoholiker zugrunde. Eine Ideologie haben sie nicht und wollen niemandem Vorschriften machen.
Spiritueller Hintergrund: Es werden keine direkte Antworten gegeben, aber trotzdem bekommen die Teilnehmer längerfristig indirekte Antworten. Es werden keine Ratschläge erteilt; es wird niemand beurteilt oder verurteilt.

Internet: www.ea-selbsthilfe.net

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Gamblers Anonymous - GA Anonyme Spieler SHGen in München

Zielgruppe:
SpielerInnen, Spielsucht, auch Angehörige
Achtung: Interessenten können auch ohne Anmeldung in die Gruppe gehen !!

Beschreibung:
Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen

Internet: www.anonyme-spieler.org

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Narcotics Anonymous - NA - München

Zielgruppe:
Menschen die ihren Drogen- u. Medikamenten- u./o. Alkoholkonsum nicht mehr kontrollieren können

Beschreibung:
Anonyme SHG für Drogen-, Medikamenten- u./o. Alkoholsüchtige
12-Schritte Programm; keine Gruppenanleitung; der Wunsch, mit Drogen aufzuhören ist die einzige Voraussetzung für die Teilnahme (geeignet für Politoxikomanie)

Internet: www.na-sued.de/

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Narcotics Anonymous - NA english speeking

Zielgruppe:
Alle, die Aufhören wollen, Drogen zu nehmen.

Beschreibung:
12-Schritte-Gruppe, deutsch/englischsprachiges Treffen

Internet: www.na-gebiet-sued.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Narcotics Anonymous - NA persisch

Zielgruppe:
Menschen die ihren Drogen- u. Medikamenten- u./o. Alkoholkonsum nicht mehr kontrollieren können

Beschreibung:
Anonyme SHG für Drogen-, Medikamenten- u./o. Alkoholsüchtige
12-Schritte Programm; keine Gruppenanleitung; der ernsthafte Wunsch, mit Drogen aufzuhören ist die einzige Voraussetzung für die Teilnahme (geeignet für Politoxikomanie)

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Narcotics Anonymous - NA russisch

Zielgruppe:
Menschen die ihren Drogen- u. Medikamenten- u./o. Alkoholkonsum nicht mehr kontrollieren können

Beschreibung:
Anonyme SHG für Drogen-, Medikamenten- u./o. Alkoholsüchtige
12-Schritte Programm; keine Gruppenanleitung; der ernsthafte Wunsch, mit Drogen aufzuhören ist die einzige Voraussetzung für die Teilnahme (geeignet für Politoxikomanie)

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Anonyme SHG - Overeaters Anonymous - OA München

Zielgruppe:
Für Menschen mit Essproblemen aller Art, die ein gesundes Essverhalten erreichen wollen. Es gibt viele Formen einer Essstörung, dazu zählen Übergewicht/Adipositas, Bulimie (Brechsucht), Esssucht, Binge-Eating, Magersucht.

Beschreibung:
Overeaters Anonymous (OA) ist ein 12-Schritte-Programm, das in den 1960er Jahren in den USA gegründet wurde und auf den Erfahrungen und Erfolgen vieler genesener Menschen beruht.
In unserem Meeting arbeiten wir hauptsächlich mit dem Buch „Die Zwölf Schritte und Zwölf Traditionen von Overeaters Anonymous“. Dazu kommen Texte aus dem Blauen Buch der Anonymen Alkoholiker und anderer Literatur von OA.

Das Zwölf-Schritte-Programm der Genesung wird als ein spirituelles (geistiges) Programm bezeichnet, weil es auf eine innere Veränderung abzielt. OA gehören Menschen aller Religionen, sowie Atheisten und Agnostiker an.

Folgende Fragen können einer Person helfen zu entscheiden, ob sie ein Problem mit dem eigenen Essverhalten hat / essüchtig ist. Die Mitglieder von Overeaters Anonymous haben viele dieser Fragen mit Ja beantwortet.

1. Essen Sie auch dann, wenn Sie gar nicht hungrig sind?
2. Haben Sie ohne ersichtlichen Grund Essanfälle?
3. Fühlen Sie Scham oder Reue, wenn Sie sich überessen haben?
4. Verwenden Sie zu viel Zeit und Gedanken an das Essen?
5. Warten Sie voller Vorfreude und Ungeduld auf die Momente, in denen Sie alleine essen können?
6. Planen Sie diese heimlichen Essanfälle im Voraus?
7. Essen Sie vor anderen mäßig und holen alles nach, sobald Sie alleine sind?
8. Hat Ihr Gewicht einen Einfluss darauf, wie Sie Ihr Leben führen?
9. Haben Sie schon einmal versucht, eine Woche (oder länger) Diät zu halten, und das Ziel nicht erreicht?
10. Ärgert es Sie, wenn andere Ihnen sagen, Sie bräuchten „nur ein bisschen Willenskraft“, um mit dem Überessen aufzuhören?
11. Bestehen Sie, obwohl Sie es eigentlich besser wissen sollten, immer wieder darauf, dass Sie jederzeit alleine eine Diät durchhalten können, wenn Sie es nur wollen?
12. Haben Sie zu bestimmten Tages- oder Nachtzeiten, außerhalb der regulären Mahlzeiten, Essgelüste?
13. Essen Sie, um vor Sorgen und Schwierigkeiten zu flüchten?
14. Sind Sie schon jemals wegen Übergewicht oder einer ernährungsbedingten Krankheit in Behandlung gewesen?
15. Macht Ihr Essverhalten Sie oder andere unglücklich?

Internet: www.overeatersanonymous.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Aphasiker - Regionalgruppe für die Rehabilitation e.V.

Zielgruppe:
Betroffene und Angehörige von Aphasie

Beschreibung:
Aphasie ist eine Sprachstörung durch Hirnschädigung mit der Schwierigkeit, eigene Gedanken und Gefühle auszudrücken. Auch Verstehen, Schreiben, Lesen und Rechnen kann gestört sein. Viele Aphasiker sind zudem rechtsseitig gelähmt. Sekundäre, psychische Probleme z.B. Depressionen, Alkoholabhängigkeit, Isolation.

Kontaktdaten über SHZ erfragen

ApK - Aktionsgemeinschaft der Angehörigen psychisch Kranker e.V. München

Zielgruppe:
Angehörige psychisch Kranker

Beschreibung:
17 Selbsthilfegruppen für Angehörige psychisch Kranker.
Wechselseitige Hilfe und Unterstützung. Information über Krankheitsbilder und Therapien/Bewältigungsmöglichkeiten und Fragen der Lebensbedingungen psych. Kranker.
Kooperation mit Ärzten, Kliniken und allen in der Psychiatrie und im psychosozialen Bereich Tätigen
Weitere Angebote:
* Ausspracheabend
* Referentenabend
* Stammtisch
* Ständige Kontaktgruppe
* Gesprächsrunde mit ärztlicher Leitung
* Selbsthilfegruppen für Partner/innen, Eltern, Geschwister, Kinder usw. von Menschen mit psychischer Erkankung

Internet: www.apk-muenchen.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Arbeiterkind.de

Zielgruppe:
Wir sind Teil der deutschlandweiten sozialen Initiative ArbeiterKind.de und unterstützen in und um München Schüler und Studierende, die als Erste in ihrer Familie einen Hochschulabschluss anstreben. Weitere Informationen zu unserer Arbeit findest Du auf den Seiten der Initiative unter www.arbeiterkind.de.

Kurzbeschreibung:
Wir unterstützen und beraten vollkommen kostenlos in nahezu allen Fragen des Studiums - von Studienwahl über Studienfinanzierung bis hin zu Praktikum, Studienabschluss und Berufseinstieg. Da wir Teil eines Netzwerks mit über 5000 ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren bundesweit sind, finden wir meist schnell geeignete Ansprechpartner, die engagiert, kompetent und unbürokratisch helfen.
Wir freuen uns, wenn Du mit uns Kontakt aufnehmen möchtest - egal ob Du bei uns Rat suchst, Du über unsere Arbeit berichten möchtest oder Du Dich uns als ehrenamtlicher Mentor anschließen willst.

Internet: www.muenchen.arbeiterkind.de

Kontaktdaten über SHZ erfragen

Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen

Zielgruppe:
Stillende Mütter

Beschreibung:
Stillgruppen;
Frau John ist ehrenamtliche Stillberaterin,

Kontaktdaten über SHZ erfragen