Seite drucken Seite drucken
Schrift:
Hier keine Gruppensuche
Diese Seite in leichter Sprache lesen

Welche Fortbildungen gibt es?

Für wen sind die Fortbildungen und was kosten sie?

Wir bieten für alle Mitglieder von Selbsthilfe-Gruppen und Selbsthilfe-Initiativen Fortbildungen an.
Auch wenn sie keine besondere Aufgabe in der Gruppe haben.
Die Landes-Hauptstadt München und die Förder-Gemeinschaft der Krankenkassen-Verbände in Bayern zahlen die Fortbildungen.
Deswegen sind die Fortbildungen für die Mitglieder kostenlos. 

Wo kann ich mich anmelden?

Für Fragen und Anmeldungen ist die Seminar-Leitung zuständig.
Geben Sie dort bitte Folgendes an:

  • Ihren Namen und Ihre Adresse
  • Ihre Telefon-Nummer und Ihre E-Mail-Adresse
  • den Namen von Ihrer Selbsthilfe-Gruppe

Wann soll ich mich anmelden?

Bitte melden Sie sich rechtzeitig für die Veranstaltungen an, weil die Plätze begrenzt sind.
Der Anmelde-Schluss ist jeweils 1 Woche vor dem Beginn der Veranstaltung.
Die Anmeldung ist verbindlich.
Das heißt: Sie müssen zur Veranstaltung kommen, wenn Sie sich angemeldet haben.

Bitte melden Sie sich mindestens 4 Wochen vor der Veranstaltung, wenn Sie eine Dolmetscherin oder einen Dolmetscher für Gebärden-Sprache brauchen.

Wo sind die Fortbildungen?

Alle Veranstaltungen sind im Selbsthilfe-Zentrum München.
Adresse:

Selbsthilfe-Zentrum München 
Westendstraße 68

80339 München

Der Veranstaltungs-Raum ist rechts im Erdgeschoss.
Der Zugang ist barrierefrei.
Das heißt, er ist zum Beispiel für Menschen im Rollstuhl oder mit Seh-Behinderung zugänglich.
Sagen Sie uns bitte rechtzeitig, wenn Sie eine Hör-Behinderung haben.
Wir haben auch eine Induktions-Anlage.
Das ist eine technische Einrichtung; damit Menschen mit einem Hörgerät alles verstehen können.

Kann ich Vorschläge für Veranstaltungen machen?

Wir nehmen Wünsche und Anregungen für Fortbildungen gern in das nächste Programm auf,
wenn es möglich ist.

Bitte melden Sie sich bei:
Astrid Maier
Telefon: 089 53 29 56 18 
E-Mail:astrid.maier(at)shz-muenchen.de

Welche Förderungen für Selbsthilfe-Gruppen gibt es?

Für Selbsthilfe-Gruppen und Selbsthilfe Initiativen gibt es verschiedene Förderungen durch Geldmittel.
Das Selbsthilfe-Zentrum München berät Sie gern zu den verschiedenen Förder-Möglichkeiten.
Auch unter folgendem Link erfahren Sie mehr zu Förderungen:
Link: Förder-Möglichkeiten in schwer verständlicher Sprache

Fortbildungen

Die Fortbildungsangebote des Selbsthilfezentrums München richten sich an grundsätzlich alle Mitglieder von Selbsthilfegruppen und -initiativen (auch ohne spezielle Funktion). Dank der Finanzierung durch die Landeshauptstadt München und der Fördergemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern fallen keine Teilnahmegebühren an.

Fragen und Anmeldungen zu den jeweiligen Veranstaltungen richten Sie bitte direkt an die Seminarleiter/innen mit Angabe Ihres Namens und der Gruppe, der Sie angehören, sowie mit Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, unter der wir Sie erreichen können.

Bitte beachten Sie die Erläuterung zur Datenerhebung nach Art. 13 Abs. 1, DS-GVO:

Erläuterung zur Datenerhebung für Fortbildungen (pdf, 414 KB)

Da alle Veranstaltungen eine begrenzte Teilnehmerzahl haben, bitten wir Sie,
sich rechtzeitig anzumelden. Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vor Veranstaltungstermin. Die Anmeldung ist verbindlich. Die Bereitstellung von Gebärdensprachdolmetschern kann nur bei frühzeitiger Bedarfsanmeldung (mind. 4 Wochen vor der Veranstaltung) vorbehaltlich der Verfügbarkeit erfolgen.
Alle Veranstaltungen finden statt im Veranstaltungsraum (VR) im Erdgeschoss des
Selbsthilfezentrums München
Westendstraße 68
80339 München

Induktionsanlage und barrierefreier Zugang sind vorhanden. Bitte setzen Sie sich mit den jeweiligen Seminarleitungen hierzu rechtzeitig in Verbindung. 

Anregungen für gewünschte Fortbildungen im Bereich Selbsthilfe nimmt das Selbsthilfezentrum München gerne entgegen und wird sie möglichst in das nächste Programm aufnehmen. Wenden Sie sich hierfür an Frau Maier: 

E-mail: astrid.maier(at)shz-muenchen.de

Fortbildungen und Veranstaltungen für Selbsthilfegruppen und -initiativen

Kurzübersicht – 1. Halbjahr 2020

Ausführliche Beschreibungen finden Sie im Programmflyer (pdf, 618 KB)

Förderung von Gesundheits-Selbsthilfegruppen durch die Krankenkassen: Alles rund um die Antragstellung und den Verwendungsnachweis

3 Infoveranstaltungen in der Region München

Infoveranstaltung Erding:

Donnerstag, 16. Januar 2020, 17 Uhr bis 20 Uhr, im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe am Klinikum Erding, Bajuwarenstraße 5, 85435 Erding

Infoveranstaltung Fürstenfeldbruck:

Mittwoch, 22. Januar 2020, 17 Uhr bis 20 Uhr, Landratsamt Fürstenfeldbruck, kleiner Sitzungssaal, Münchner Str. 32, 82256 Fürstenfeldbruck

Infoveranstaltung Landsberg:

Dienstag, 28. Januar 2020, 17 Uhr bis 20 Uhr, in der AOK Direktion Landsberg, Waitzinger Wiese 1, 86899 Landsberg

Leitung: Ute Köller und Astrid Maier (SHZ)

Anmeldung: Mirjam Unverdorben-Beil, Tel.: 089/53 29 56 - 17,

E-Mail: mirjam.unverdorben-beil(at)shz-muenchen.de

 

Finanzielle Förderung der Selbsthilfegruppen im sozialen Bereich durch das Sozialreferat der Landeshauptstadt München – interessante Neuerungen

Donnerstag, 23. Januar 2020, 18 Uhr bis 20.00 Uhr

Leitung: Erich Eisenstecken (SHZ) und Günter Schmid (Sozialreferat der LH München)

Anmeldung: Erich Eisenstecken, Tel.: 089/53 29 56 - 16,

E-Mail: erich.eisenstecken(at)shz-muenchen.de

 

Demokratie-Café: Wie verändert sich mein Stadtteil und welchen Einfluss habe ich als Bürger*in darauf?

Teil 1: Donnerstag, 20. Februar 2020, 17 Uhr bis 20 Uhr
und

Teil 2: Freitag, 27. März 2020, 17 Uhr bis 20 Uhr


(Die Veranstaltungen bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln besucht werden.)

Leitung: Prof. Dr. Gerald Beck und Robert Jende (Hochschule München,
Bayerischer Forschungsverbund „Zukunft der Demokratie“)

Anmeldung: Erich Eisenstecken, Tel.: 089/53 29 56 - 16,

E-Mail: erich.eisenstecken(at)shz-muenchen.de

 

Deeskalation – Resilienztraining – Burnout-Prophylaxe:      

Gesunder und kreativer Umgang mit Konflikten – körperlich erfahrbar

Freitag, 6. März 2020, 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr, im Raum G6 (UG)

Leitung: Werner Ackermann (Heilpraktiker, Körpertherapeut und Gewaltpräventionstrainer)

Anmeldung bitte bis zum 28. Februar 2020: Ina Plambeck, Tel.: 089/53 29 56 - 22,

E-Mail: ina.plambeck(at)shz-muenchen.de

 

TZI – Themenzentrierte Interaktion: die Kunst, sich selbst und eine Gruppe zu leiten

Donnerstag, 12. März 2020, 15 Uhr bis 20 Uhr

Leitung: Dagmar Brüggen (Dipl. Psychologin und Supervisorin)

Anmeldung: Klaus Grothe-Bortlik, Tel.: 089/53 29 56 - 15, Fax: 089/53 29 56 - 49,

E-Mail: klaus.grothe-bortlik(at)shz-muenchen.de

 

Eine ansprechende Webseite erstellen in zwei Stunden? Ohne Vorkenntnisse? Ohne Kosten? (zweiteiliges Seminar)

Bitte beachten Sie: diese Fortbildung wurde aufgrund der aktuellen Lage auf den Herbst verschoben (ein genauer Termin steht noch nicht fest)

Samstag, 23. Mai 2020, 10 Uhr bis 17 Uhr und Mittwoch, 17. Juni 2020, 18 Uhr bis 21 Uhr

Leitung: Michael Peter (Informatiker)

Anmeldung: Ulrike Zinsler, Tel.: 089/53 29 56 - 21, E-Mail: ulrike.zinsler(at)shz-muenchen.de

 

Kooperation zwischen professionellen Fachkräften und Selbsthilfe

Bitte beachten Sie: Diese Fortbildung wird aufgrund der aktuellen Situation als Webinar angeboten. Die Uhrzeit wurde dementsprechend angepasst.

Mittwoch, 10. Juni 2020, 14 Uhr bis 17 Uhr (Uhrzeit wurde geändert!)

Leitung: Eva Parashar, Erich Eisenstecken und Stephanie Striebel (SHZ)

Anmeldung: Angelika Pfeiffer, Tel.: 089/53 29 56 - 29,

E-Mail: angelika.pfeiffer(at)shz-muenchen.de

Teilnahmegebühr: 20,- Euro für Fachkräfte, kostenfrei für Selbsthilfegruppen

 

Methodenworkshop für Selbsthilfeaktive in Gesprächsselbsthilfegruppen:  „… und wenn Neue kommen?“ 

Freitag, 26. Juni 2020, 15 Uhr bis 20 Uhr

Leitung: Lisbeth Wagner (KISS Regensburg, NLP-Trainerin)

Anmeldung: Klaus Grothe-Bortlik, Tel.: 089/53 29 56 - 15,

E-Mail: klaus.grothe-bortlik(at)shz-muenchen.de

 

Alle oben angeführten Seminare finden  - soweit nicht anders vermerkt - im Veranstaltungsraum (VR) im Erdgeschoss des Selbsthilfezentrums München, Westendstraße 68, 80339 München statt.  

Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vor Veranstaltung