Seite drucken Seite drucken
Schrift:

Hier keine Gruppensuche

Weitere Veranstaltungen / Termine

Online-Seminarreihe "Verantwortung im Ehrenamt" vom LBE

Dienstag, 27. September 2022 - 10:54 Uhr

Qualifizierung ist auch im Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements ein wichtiger Faktor. Freiwillige möchten ihre eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten sinnvoll einsetzen und durch ihr Engagement erweitern, Hauptamtliche möchten die Freiwilligen angemessen in den Arbeitsalltag einbinden. Ein vielfältiges Qualifizierungsangebot hilft, den ehrenamtlichen Einsatz gut vorzubereiten und zu begleiten. [mehr...]

Online-Seminar: Rund um das Vereinsrecht

Termin: 27. September 2022, 18 - 19.30 Uhr
Zielgruppe: Verantwortliche des Vereinslebens und weiterer Organisationen des Bürgerschaftlichen Engagements
Veranstaltungsort: Online über Zoom
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Details

Mit Ehrenamtlichen professionell arbeiten

Termin: 4. Oktober, 11 Uhr - 6. Oktober 2022 12 Uhr
Zielgruppe: Ehrenamtliche und Hauptamtliche aus dem Bereich Bürgerschaftliches Engagement (aus Vereinen, Initiativen, Organisationen)
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Kloster Banz, Bad Staffelstein
Teilnahmegebühr: 90 € inkl. Unterkunft und Verpflegung
Details

Online-Seminar: Finanzen und Steuern im Verein

Termin: 11. Oktober 2022, 18 - 19.30 Uhr
Zielgruppe: Verantwortliche des Vereinslebens und weiterer Organisationen des Bürgerschaftlichen Engagements
Veranstaltungsort: Online über Zoom
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Details

Online-Seminar: Sicherer Umgang mit Fotos und Videos

Termin: 18. Oktober 2022, 18-19.30 Uhr
Zielgruppe: Verantwortliche des Vereinslebens und weiterer Organisationen des Bürgerschaftlichen Engagements
Veranstaltungsort: Online über Big Blue Button
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Details

Online-Seminar: Knackig schreiben für Online-Medien

Termin: 25. Oktober 2022, 18-19.30 Uhr
Zielgruppe: Verantwortliche des Vereinslebens und weiterer Organisationen des Bürgerschaftlichen Engagements
Veranstaltungsort: Online über Zoom
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Details

Online-Seminar: Online-Kommunikation - Mailen, Messenger nutzen und Videoanrufe starten

Termin: 8. November 2022, 18-19.30 Uhr
Zielgruppe: Verantwortliche des Vereinslebens und weiterer Organisationen des Bürgerschaftlichen Engagements
Veranstaltungsort: Online über Big Blue Button
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Details

Online-Seminar: Moderation von Vereinsversammlungen

Termin: 15. November 2022, 18 - 19.30 Uhr
Zielgruppe: Verantwortliche des Vereinslebens und weiterer Organisationen des Bürgerschaftlichen Engagements
Veranstaltungsort: Online über Zoom
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Details

Und wo bleibe ich? Resilienz stärken im Ehrenamt

Termin: 16. November 2022, 9.30-17 Uhr
Zielgruppe: Ehrenamtliche und Multiplikator*innen aus dem Bereich Bürgerschaftliches Engagement (aus Vereinen, Initiativen, Organisationen)
Veranstaltungsort: Tagungsräume des Paritätischen, Nürnberg
Teilnahmegebühr: 50 € inkl. Unterlagen
Details

Online-Seminar: Finanzen im Netz - Online einkaufen, bezahlen und Gelder verwalten

Termin: 22. November 2022, 18-19.30 Uhr
Zielgruppe: Verantwortliche des Vereinslebens und weiterer Organisationen des Bürgerschaftlichen Engagements
Veranstaltungsort: Online über BigBlueBotton
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Details

Die 17 Nachhaltigkeitsziele in unserer Organisation: Was können wir vor Ort beitragen?

Termin: 23. November 2022, 16 - 19 Uhr
Zielgruppe: Ehrenamtliche und Multiplikator*innen aus dem Bereich Bürgerschaftliches Engagement (aus Vereinen, Initiativen, Organisationen)
Veranstaltungsort: Online über Zoom
Teilnahmegebühr: Die Veranstaltung findet mit Unterstützung von RENN.süd statt und kann somit kostenfrei angeboten werden.
Details

Online-Seminar: Motivierte Mitglieder, das wärs

Termin: 29. November 2022, 18-19.30 Uhr
Zielgruppe: Verantwortliche des Vereinslebens und weiterer Organisationen des Bürgerschaftlichen Engagements
Veranstaltungsort: Online über Zoom
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Details

Vereinsgründung - von der Satzung bis zum geselligen Miteinander

Termin: 3. Dezember 2022, 9.30-17 Uhr
Zielgruppe: Ehrenamtliche und Verantwortliche in Initiativen, Hauptamtliche aus dem Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements
Veranstaltungsort: Hansa Haus, München
Teilnahmegebühr: 50 €
Details

Online-Seminar: Vereinshomepage sicher gestalten

Termin: 6. Dezember 2022, 18-19.30 Uhr
Zielgruppe: Verantwortliche des Vereinslebens und weiterer Organisationen des Bürgerschaftlichen Engagements
Veranstaltungsort: Online über Big Blue Button
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Details

Social Media Profi im Ehrenamt

Termin: 8. Dezember 2022, 9.30-17 Uhr
Zielgruppe: haupt- und ehrenamtlich Engagierte
Veranstaltungsort: Tagungsräume Der Paritätische, Nürnberg
Teilnahmegebühr: 50 € inkl. Unterlagen
Details

Online-Seminar: Buchhaltung im Verein

Termin: 13. Dezember 2022, 18-19.30 Uhr


Fake News als strategisches Instrument Destabilisierung demokratischer Gesellschaften durch Desinformation

Mittwoch, 5. Oktober 2022 - 12:22 Uhr
Evangelische Stadtakademie, Herzog-Wilhelm-Str. 24 oder Stream; 19:00 bis 20:30 Uhr

Es ist ein alter Kampf um die Köpfe - ausgetragen mit modernen Mitteln: Mit gezielten Desinformationen, verbreitet vor allem über Social Media, sollen politische Prozesse beeinflusst und demokratische Strukturen unterlaufen werden. Autoritäre Regime wie Russland nutzen Fake News z.B. im Vorfeld von Wahlen oder zur propagandistischen Vorbereitung des Krieges gegen die Ukraine. Wie sehen solche Strategien konkret aus? Welche Anknüpfungspunkte gibt es zur Querdenker- und Rechtsextremen-Szene in Deutschland, Bayern, München? [mehr...]

Auf dem Podium:

Dr. Jasmin Riedl, Professorin für Politikwissenschaft an der Universität der Bundeswehr München. In dem Projekt "SPARTA" forscht sie über die Wirkung von Fake News auf demokratische Prozesse.

Jonas Miller, Journalist mit den Schwerpunkten Innere Sicherheit und Rechtsextremismus

Moderation: Stefanie Hajak, Münchner Volkshochschule

Veranstaltung: Fachstelle für Demokratie in Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie München und der Münchner Volkshochschule.

Anmeldung erforderlich unter: https://www.mvhs.de/programm/medien-netzpolitik.19159/P110140


Workshop: Online-Zusammenarbeit

Donnerstag, 6. Oktober 2022
In den Räumen der Münchner Aidshilfe, Lindwurmstraße 71, München; 17.00 bis 20.00 Uhr

In dem dreistündigen Workshop „Online-Zusammenarbeit“ beschäftigen wir uns mit der ortsunabhängigen Zusammenarbeit in Teamprojekten sowie der Durchführung von Videokonferenzen und Online-Seminaren. Sie möchten wissen, wie Sie effektiv mit Ihren Vereinsmitgliedern digital zusammenarbeiten können? Dann sind Sie in diesem Workshop genau richtig! [mehr...]

Wir geben einen Einblick zur Nutzung verschiedener Werkzeuge („Tools“) und vermitteln einen Eindruck der Vielfalt digitaler Anwendungen, mit denen Ihre Vereinsmitglieder zukünftig zeitsparend und interaktiv gemeinsam an Projekten arbeiten können. Dabei thematisieren wir auch Sicherheits- und Datenschutzaspekte, die Sie bei der Auswahl geeigneter Tools im Auge haben sollten.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldebogen (754 KB) per Email unter caren.glueck(at)foebe-muenchen.de an.
 


Fortbildungsreihe des Münchner Flüchtlingsrat e.V.

Dienstag, 11. Oktober 2022 - 09:36 Uhr

Im Herbst startet eine neue Fortbildungsreihe mit einem umfangreichen Angebot an grundlegenden und vertiefenden Fortbildungen zum Asyl- und Aufenthaltsrecht. [mehr...]

Kurzübersicht der Fortbildungen:

Okt. 11: Arbeit und Ausbildung
Okt. 19: Afghanistan
Okt. 24: Einführung und Asyl
Nov. 08: Materielles Asylrecht
Nov. 14: Chancenaufenthalt und weitere Wege aus der Duldung
Nov. 21: Aufenthaltsrecht
Nov. 29: Niederlassungserlaubnis
Dez. 06: Identitätspapiere
Dez. 12: Resettlement

Für die Fortbildungen können Sie sich hier anmelden. Für Ehrenamtliche und Fördermitglieder sind alle Fortbildungen kostenlos. Für Hauptamtliche kostet eine Fortbildung 20€. Voraussichtlich finden alle Fortbildungen Online statt. 

Alle weiteren Informationen unter:

Münchner Flüchtlingsrat e.V.
Dachauerstr. 21A (Hinterhof)
80335 München

Tel: 089/123 900 96
Fax: 089/ 123 921 88
Telefonsprechzeiten: Montag 14-16 Uhr, Dienstag und Donnerstag 10-12 Uhr
info(at)muenchner-fluechtlingsrat.de
http://muenchner-fluechtlingsrat.de/

 

 


Save the date: Migrationsbeiratswahl am 19. März 2023 – Informationen und Veranstaltungen zu Kandidatur und Wahl

Mittwoch, 12. Oktober 2022
Kreisverwaltungsreferat, Saal im Erdgeschoss (Ruppertstraße 11); 16:00 Uhr

Der Münchner Migrationsbeirat vertritt die Interessen der Müncher*innen ohne deutschen Pass. Der Beirat berät Stadtrat und Stadtpolitik bei Fragen, die das Zusammenleben in unserer vielfältigen Stadtgesellschaft betreffen. [mehr...]

Die ehrenamtlichen Mitglieder des Beirats leisten mit Ihrer Arbeit einen wertvollen Beitrag zum gleichberechtigten Zusammenleben aller Münchner*innen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder religiöser Herkunft. Am 19. März 2023 wird der Migrationsbeirat für drei Jahre neu gewählt. Sie kennen geeignete Kandidat*innen oder möchten sich selbst bewerben? Ab dem 28. November 2022 können Sie bis 9. Januar 2023 Ihre Wahlvorschläge beim Wahlamt einreichen. Für die Erstellung eines Wahlvorschlags steht ein Online-Portal zur Verfügung. Falls Sie noch genauere Informationen über den Wahlablauf, die Listenaufstellung und Einreichung der Wahlvorschläge benötigen, empfiehlt sich ein Besuch der Informationsveranstaltung im Kreisverwaltungsreferat, am 12. Oktober 2022, auf die wir hiermit hinweisen möchten. Bitte bechten Sie, dass eine Anmeldung unbedingt erforderlich ist.

Anmeldung unter: wahlvorschlag.kvr(at)muenchen.de

Weitere Informationen zur Migrationsbeiratswahl finden Sie auf den Internetseiten des Wahlamts (shortlink: www.muenchen.de/migrationsbeiratswahl). Das Wahlamt hat zudem eine eigene Webseite zum Thema "Wahlvorschläge einreichen" eingerichtet. Dort können Sie sich über Online-Schulungen und -Sprechstunden zur Nutzung des Wahlvorschlagsportals informieren, die ab dem 22. September 2022 angeboten werden.


Online-Veranstaltung: "Von A wie Aluhut bis Z wie Zwangsimpfungen – Training zum Umgang mit Verschwörungserzählungen"

Mittwoch, 12. Oktober 2022
online; 9 bis 16 Uhr

Nicht nur, aber vor allem in krisenhaften Zeiten haben Verschwörungserzählungen Hochkonjunktur. Nicht selten docken diese Erzählungen an antisemitische und demokratiefeindliche Argumentationen an. (Extrem) rechte und andere Akteure versuchen die Unsicherheiten in weiten Teilen der Bevölkerung für ihre Zwecke zu nutzen und daraus Kapital zu schlagen. [mehr...]

Im Seminar klären die Trainer*innen Begriffe, vermitteln grundlegendes Wissen über das Phänomen Verschwörungserzählungen und geben einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Akteure im Zuge der Corona-Krise. Darauf aufbauend geht es um kurz- und mittelfristige Handlungs- und Interventionsmöglichkeiten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei
Anmeldung: Hier können Sie sich anmelden. 
Kontakt: Birgit Desiderato, Tel: 089 233-525928
Veranstaltung: Pädagogisches Institut, Zentrum für kommunales Bildungsmanagement
 


Lernen, "weiß" zu sein: Auseinandersetzung mit den alltäglichen Formen von Rassismus (Basistraining)

Montag, 17. Oktober 2022
17. und 18. Oktober 2022; Pädagogisches Institut, Herrnstraße 19, 80539 München; 9 bis 18 Uhr

Im Alltag tritt Rassismus in vielfältigen, nicht immer leicht zu erkennenden Formen auf. Darüber, was Rassismus eigentlich ist und wie ihm begegnet werden soll, herrscht oft große Unsicherheit. [mehr...]

In diesem Kurs setzen wir uns kritisch mit den Bildern, die durch unsere Sozialisation in einer weißen Mehrheitsgesellschaft geprägt sind sowie mit der Geschichte und Wirkungsweise des alltäglichen Rassismus – auf individueller wie struktureller Ebene – auseinander. Darauf aufbauend können Strategien für eine Kultur der Verständigung und Wertschätzung für Schulen sowie Kindertageseinrichtungen entwickelt werden. Mit vielfältigen Methoden, Medien und Sozialformen werden Ihnen neue Perspektiven und Einsichten zum Thema Alltagsrassismus eröffnet, die nicht nur für den beruflichen Alltag von großer Bedeutung sind.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Kontakt: Birgit Desiderato, Tel: 089 233-525928
Anmeldung: https://bildungsprogramm.pi-muenchen.de/veranstaltungen/prp331-lernen-weiss-zu-sein-auseinandersetzung-mit-den-alltaeglichen-formen-von-rassismus-basistraining-50314648/
Veranstaltung: Zentrum für kommunales Bildungsmanagement


Informationsveranstaltung „Mit einer Behinderung in Deutschland“ - für geflüchtete Menschen mit Behinderung aus der Ukraine und Angehörige

Mittwoch, 9. November 2022
Online; 14:00 bis 16:00 Uhr

„Mit einer Behinderung in Deutschland – Teil 1: Wie erhalte ich Pflegeleistungen? Wie erhalte ich Mobilitätshilfen?“

In der kostenfreien Onlineveranstaltung informieren wir über die Wege zur Beantragung von Pflegeleistungen und Mobilitätshilfen für Menschen mit Behinderung in Deutschland. Wir geben außerdem einen kurzen Überblick über das System der deutschen Behindertenhilfe, die dahinterstehende Logik und das System der Beratungsstellen. [mehr...]

Die Veranstaltung richtet sich an Menschen mit Behinderung aus der Ukraine und ihre Angehörigen. Vorkenntnisse für die Teilnahme sind nicht erforderlich! Hier geht es zur Anmeldung.

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt und werden von Dolmetscher*innen auf Ukrainisch und Russisch begleitet. Ukrainische Gebärdensprachdolmetscher*innen übertragen den Austausch. Bei Bedarf erfolgt auch Schriftdolmetschung in russischer Sprache. Bitte achten Sie im Anmeldeformular darauf, dass Ihre E-Mail-Adresse richtig geschrieben ist.

Den Zoomlink zu der Veranstaltung erhalten Sie nach Anmeldung am Vortag der jeweiligen Veranstaltung. Mit dem Zugangslink erhalten Sie zudem eine technische Anleitung. 

Wenn Sie Fragen zu der anstehenden Veranstaltung haben, melden Sie sich gerne per Mail unter veranstaltungen(at)deutschland.hi.org.

Veranstaltung: Handicap International e. V.


Online-Workshop: Homepage sicher gestalten

Montag, 14. November 2022

In dem dreistündigen Workshop „Homepage“ beschäftigen wir uns mit der Struktur und den Inhalten einer Vereinshomepage. Sie möchten wissen, was alles bei der Gestaltung einer Vereinswebsite beachtet werden muss? Dann sind Sie in diesem Workshop genau richtig! [mehr...]

Neben ein paar allgemeinen Hinweisen zur Erstellung und Pflege einer Website geht es in diesem Workshop vor allem darum, wie eine Vereinswebsite rechtssicher gestaltet wird. Wir geben Ihnen ein paar praktische Tipps an die Hand, die bei der Erstellung einer Datenschutzerklärung und eines Impressums helfen.
 
Die Teilnahme kostenfrei
 
Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldebogen (754 KB) per Email unter caren.glueck(at)foebe-muenchen.de an.
Dort finden Sie auch eine ausführlichere Beschreibung.
 


„Mit einer Behinderung in Deutschland - Teil 2: Medizinische Versorgung und Erhalt von Hilfsmitteln über die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland“

Mittwoch, 23. November 2022
Online, 14.00 bis 16.00 Uhr

In der kostenlosen Onlineveranstaltung informieren wir über das deutsche Krankenkassensystem und die Beantragung von Hilfsmitteln für Menschen mit Behinderung über die gesetzliche Krankenkasse in Deutschland. [mehr...]

Die Veranstaltung richtet sich an Menschen mit Behinderung aus der Ukraine und ihre Angehörigen. Vorkenntnisse für die Teilnahme sind nicht erforderlich! Hier geht es zur Anmeldung.

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt und werden von Dolmetscher*innen auf Ukrainisch und Russisch begleitet. Ukrainische Gebärdensprachdolmetscher*innen übertragen den Austausch. Bei Bedarf erfolgt auch Schriftdolmetschung in russischer Sprache. Bitte achten Sie im Anmeldeformular darauf, dass Ihre E-Mail-Adresse richtig geschrieben ist.

Den Zoomlink zu der Veranstaltung erhalten Sie nach Anmeldung am Vortag der jeweiligen Veranstaltung. Mit dem Zugangslink erhalten Sie zudem eine technische Anleitung. 

Wenn Sie Fragen zu der anstehenden Veranstaltung haben, melden Sie sich gerne per Mail unter veranstaltungen(at)deutschland.hi.org

Veranstaltung: Handicap International e. V.