Seite drucken Seite drucken
Schrift:

Hier keine Gruppensuche

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Stellenausschreibung zur Verstärkung unseres Teams in den Bereichen Kooperationen und Antragsbearbeitung zur Gesundheitsselbsthilfe zum 15. Oktober 2022 oder später für 35 WoStd./Sozialpädagoge (m/w/d)

Das Selbsthilfezentrum München ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Vereins zur Förderung der Selbsthilfe und Selbstorganisation – FöSS e.V. Es unterstützt seit mehr als 35 Jahren Selbsthilfegruppen und selbstorganisierte Initiativen in München und informiert Interessierte über Selbsthilfe und Selbst- organisation. Es kooperiert in vielfältiger Weise mit professionellen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, um den Selbsthilfegedanken zu befördern und Kooperationen anzuregen. Das Selbst- hilfezentrum München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Aufgabenbereiche:

• Kooperationen mit Infrastruktureinrichtungen des Sozial- und Gesundheitssystem
• Vermittlung des Selbsthilfe- und Empowermentansatzes
• Bearbeitung von Förderanträgen für gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen nach §20h SGB V • Durchführung von Veranstaltungen, Projekten etc.
• Einsatzgebiet: Stadt München und umliegende Landkreise

Das sollten Sie mitbringen:

  • Qualifikation in einem sozialpädagogischen Studium oder ähnlicher Profession

  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Interesse, aktiv auf andere zuzugehen

  • Identifikation mit dem Selbsthilfegedanken und Freude an Teamarbeit

  • Berufserfahrung im sozialen oder gesundheitlichen Bereich

  • Kenntnisse der sozialen und gesundheitsbezogenen Unterstützungssysteme

  • möglichst Erfahrungen mit Selbsthilfeunterstützung und Bürgerschaftlichem Engagement bzw.

    Arbeit mit Ehrenamtlichen

  • EDV-Kenntnisse, selbständiges Arbeiten und Freude an neuen Herausforderungen

  • Bereitschaft, mit dem ÖPNV oder eigenem PKW in die umliegenden Landkreise zu fahren und

    zeitliche Flexibilität (Bereitschaft für Abendtermine).

  • Mehrsprachigkeit ist erwünscht, aber keine Voraussetzung.

    Das bieten wir Ihnen:

  • vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabengebiete mit eigenverantwortlichen Gestaltungsmöglichkeiten

  • angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten, kooperativen Team

  • unbefristeter Vertrag mit der Option, auf Vollzeit aufzustocken

  • Bezahlung nach TVöD E9b/ Betriebliche Altersversorgung / Supervision und Fortbildung

    Bewerbungsunterlagen bitte bis 12.09.2022 an das Selbsthilfezentrum München, Herrn Klaus Grothe-Bortlik, Westendstraße 68, 80339 München, 089 / 53 29 56 – 15, per Briefpost oder E-Mail an bewerbung(at)shz-muenchen.de

Die Stellenausschreibung können Sie hier als pdf (500 KB) herunterladen